Warum ich für meine Tiere auf Pet-Fit Nahrung umstieg

"Am Schauplatz" hat sich aufgemacht, um in die Töpfe der Tierfutter-Hersteller zu blicken und wollte herausfinden, ob das angeblich feine Futter die kleinen und großen Lieblinge in Wahrheit krank macht.

Bei einer Untersuchung von 6 verschiedenen Produkten,  ging Petfit als Testsieger hervor!

 In Youtube zu sehen unter:
http://www.youtube.com/watch?v=R_lh5feHfRchttp://www.youtube.com/watch?v=R_lh5feHfRc


Wenn unsere chemiefreie Tiernahrung in Lebensmittelqualität auch Thema für sie ist oder sie es einmal probieren möchten, dann senden sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular oder ein E-Mail!

Ich bin sehr gerne für sie da!  

petfit_kira_bax_lea

Kurzhaarcolliemix Salome: Sie wurde zuerst mit Fleischresten vom Fleischhauer gefüttert. Auf Anraten meines damaligen Tierarztes stieg ich auf Trockenfutter um – der Grund: Mein Hund sollte keine Mangelerscheinungen bekommen. Sie starb bereits mit 12 Jahren an Krebs und litt seit ihrem 5. Lebensjahr an einer Bauchspeichelentzündung.

Kater Pegasus: Ich bekam ihn, als er 4 Monate alt war, von einem Bauernhof. Er hatte immer tränende Augen und starb mit 12 Jahren an Nierenversagen. Beim Einschläfern erbrach er und darin befanden sich Teile aus der Darmwand. Er wurde damals mit herkömmlichem Futter aus dem Supermarkt gefüttert.

Border Collie Bill: Er war ein wenig verrückt und stur, so auch beim Fressen. Das Trockenfutter ging ihm absolut nicht unter die Nase. Er fraß nur so viel, dass er nicht verhungerte. Eigentlich hätte ich damals schon darüber nachdenken müssen, warum das so ist. Jeder erklärte mir, der Hund muss das Fressen, was in die Schüssel kommt. Leider war ich damals naiv genug um diesen Menschen Glauben zu schenken. Bill wurde mit 3 Jahren krank und musste, schweren Herzens, mit 3,5 Jahren, mit der Diagnose Leukose, eingeschläfert werden.

Border Collie Roy: Er wurde als Welpe von der Züchterin mit rohem Faschierten aufgezogen. Ich stellte ihn mit 9 Wochen auf Trockenfutter um. Mit 10 Wochen hatte Roy bereits eine entsetzliche Darminfektion – mit knapper Not überlebte er. Sein Leben war damals von ständigen Halsentzündungen begleitet. Seine Magen und Darmbeschwerden kamen und gingen. Mit 8 Jahren war er am Ende seiner Kräfte – er wollte nicht einmal mehr spazieren gehen. Roys Augen hatten zusätzlich einen zähen, ätzenden Ausfluss. Er lag nur noch da und wartete aufs Sterben……………. Roy hatte Glück – ich stellte das Futter um, fing zu kochen an und suchte in der Zwischenzeit ein artgerechtes Futter. Nach einigem Hin und Her entschied ich mich für Pet-Fit. Roy lebt heute noch - er ist bereits 13,5 Jahre alt und ist in Pension.  

Border Collie Magic: Der Züchter fütterte bereits seine Mutter mit Trockenfutter. Als Magic zu mir kam, war er sehr ängstlich, sein Fell war stumpf und er hatte übel riechenden Durchfall! Er bekam vom Tierarzt ein spezielles Trockenfutter – Fisch mit Kartoffel. Magic hatte damit zwar keinen Durchfall mehr, aber alle anderen Symptome blieben. Seine Schwester musste mit 9 Monaten wegen Immunschwäche eingeschläfert werde. Sie hatte ständig Durchfall. Zeitgleich mit Roy – damals war Magic 5 Jahre alt – stellte ich sein Futter ebenfalls um. Magic stand im Leistungssport in Agility, Dog Dancing und Obedience. Früher war er oft langsam, unsicher und unkonzentriert. Nach der Futterumstellung wurde er in Agility um vieles schneller und wurde sogar 3. beim European Open. Bei diesem Bewerb starten immer die Top 20 aus aller Welt. In Obedience war er in Österreich von da an immer unschlagbar. Sein Fell glänzt, seine Haarstruktur hat sich verbessert und er hat keinen Durchfall mehr. Magic "arbeitet" derzeit hauptsächlich in der Filmsbranche.

Border Collie Amon: Amon hatte das Glück mit Pet-Fit aufzuwachsen. Er ist ein fröhlicher und ausgeglichener junger Hund, der trotz angeborenem Leber-Shunt sein Dasein genießt.

Meine beiden Hauskatzen Holy (4 Jahre) und Athene (3 Jahre) sind ebenfalls mit Pet-Fit aufgewachsen. Beide erfreuen sich bester Gesundheit.

In der Natur werden wir niemals Erkrankungen vorfinden, die durch falsche Ernährung verursacht wurden.
Natürliche artgerechte Ernährung wird immer Basis für jegliche Gesundheit unserer Tiere bleiben.

Wir produzieren Pet-Fit Hundenahrung und Katzennahrung nach neuesten ernährungs-physiologischen Erkenntnissen in unserer modernsten Produktionsanlage. Unsere Heimtiernahrung ist artgerecht, ausgewogen und Bedarf keiner Ergänzung.